Fotogalerie des SGTSV
2019
70. ÖM Mannschaft/1. ÖM Tandem am 18./19. Mai 2019 in Wien Wie alle Jahre wieder gewann der GSZ Graz mit gutem Vorsprung die Mannschafts-ÖM vor dem LGKS. Dessen Zugpferd, Ales Peperko war wieder einmal eine Klasse für sich. Er erzielte sagenhafte 623 auf der Bahn des KSV Wien inmitten des Wiener Praters. Dritter wurde die Wiener, die sich königlich über einen Stockerplatz sehr zu unserem Leidwesen - den wir wurden nur undankbare Vierte - freuten. Nur unser Gerhard Waltl konnte mit 540 einigermaßen überzeugen, alle anderen waren völlig außer Form. Letzter wurde der GSC Linz, der allerdings Nachwuchsspieler in seinen Reihen hat. Schade, dass der Kärntner GSV disemal wegen Spielermangels nicht auch antreten konnte. Den erstén Tandem-Bewerb gewannen völlig überraschend die nicht favorisierten Wiener Schiel/Vala und wurden damit Meister vor Prinz/Kermautz und Preda/Bajic. Unsere Paare Enziger/Rieser und Brqandstätter/Waltl flogen schon in der ersten Runde raus. Mitte Juni 2019 folgt der Cup, der an diesem Wochenende als einziger Bewerb alleine ausgetragen wird. Wir werden dann alles geben,um dabei auch einen Erfolg zu landen. Ergebnisse Mannschaft Ergebnisse Tandem Bilder Mannschaft Bilder Tandem
Salzburger Gehörlosenverein Schopperstrasse 21, 5020 Salzburg E-Mail: satav@gehoerlose-salzburg.at Gegründet 1899 ZVR-Zahl: 356143892
14. Mozart-WP-Kegelturnier Salzburg, 12. Jänner 2019 Bei unserem 14. Wanderpokalturnier hatten wir die große Chance, wieder einmal zu gewinnen. Leider machten uns die Grazer einen Strich durch die Rechnung. Sie lagen uns um 20 Holz vorne und schnappten sich wieder einmal den begehrten Wanderpokal, den zuletzt die Linzer in den Händen hatten. Tagesbester in der Einzelwertung wurde der Grazer Franz Rampre-Fink. Unser Gerhard Waltl fehlten allerdings nur 3 Holz dazu und er musste sich mitd em 2. Platz zufrieden geben. Trotzdem ist es ein schöner Erfolg, wenn wir mannschaftlich einerseits an 2. Stelle landeten und auch in der Einzelwertung den 2. Platz errangen! Der Sprint hatte wieder andere Gesetze. Da siegte unser Gerhard Waltl, der den Linzer Ivan Bajic in einem packenden Finish niederrang. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Franz Rampre-Fink gegen Robert Marolt durch. Ergebnisse Mozart-Turnier Ergebnisse Sprint