Salzburger Gehörlosenverein Schopperstrasse 21, 5020 Salzburg Telefax: +43 (0) 662 455 150 12 E-Mail: satav@gehoerlose-salzburg.at Gegründet 1899 ZVR-Zahl: 356143892
Fotogalerie des SGTSV
2014
10. Wiener Walzer-Wanderpokalkegelturnier in Wien, 22. Februar 2014 Nachdem   das   9.   Wiener   Walzer-WP-Turnier   im   Vorjahr   auf   der   Bahn   des   KSV   Wien   abgehalten   wurde   und wir dabei nur den 3. Platz erreichten, lief es diesmal besser. Auf   der   Heimbahn   des   GKCW   in   Wien-Favoriten,   die   übrigens   vor   kurzem   teilrenoviert   wurde,   gelang unserer    A-Mannschaft    der    Sieg    mit    knappen    Vorsprung    vor    den    Hausherren,    die    mit    ihren    beiden Mannschaften   den   2.   wie   auch   den   3.   Platz   belegten.   Mit   nur   6   Kegel   Differenz   verpassten   die   Grazer   den Sprung aufs Stockerl. Da half selbst ein Perperko nicht, der mächtige 584 Holz auf die Bahn zauberte. Unserer   B-Mannschaft   allerdings   ging   die   Luft   aus.   War   sie   im   Vorjahr   noch   Vorletzter,   rutschte   sie   diesmal auf    den    6.    und    letzten    Platz.    Der    Sieg    unserer    A-Mannschaft    ist    aber    Trost    genug    und    lässt    dies verschmerzen.   Ergebnisse
9. Mozart-Wanderpokalkegelturnier in Salzburg, 4. Jänner 2014 Gleich   beim   3.   Anlauf   hinereinander   schaffte   es   der   GSZ   Graz,   den   Wanderpokal   nun   endgültig   für   sich   zu gewinnen. Dabei   war   es   voriges   Jahr   bei   der   8.   Auflage   unseres   Mozartturniers   für   die   Grazer   sehr   schwierig,   zu gewinnen.   Sie   behielten   aber   mit   nur   einem   (!)   Kegel   gegenüber   dem   GKC   Wien   die   Oberhand   und gewannen damals zum 2. Mal. Jetzt geht der Wanderpokal für immer nach Graz. Wir   hatten   zwar   mit   unserer   A-Mannschaft   stark   begonnen,   aber   gegen   Kermautz,   Rampre-Fink   und   gar Peperko war kein Kraut gewachsen. Diese kegelten einen wahren Bombenhagel auf die ASV-Bahn! Immerhin wurden wir mit nur 14 Holz Vorsprung vor dem GKC Wien Zweiter. Auch    unsere    B-Mannschaft    hielt    sich    tapfer    und    belegte    den    ehrenvollen    4.    Platz    -    gleich    vor    dem wiederbelebten GSV Kärnten und dem LGKSV als Schlußlicht.   Ergebnisse
7. Uhrturm-Wanderpokalkegelturnier in Graz, Samstag, 8. März 2014 Wir wussten schon, was auf uns zukommt, als wir beim 7. Grazer Uhrturm-Wanderpokalturnier mitmachten. Die   Kegelbahn   ist   sehr   schwer   zu   spielen,   ein   500er   äußerst   selten.   Diesen   schafften   nur   zwei   Grazer   - Georg   Friedberger,   der   stramme   Nachwuchs   unseres   ÖGSV   TD   Kegeln,   Peter   Friedberger,      und   Stefan Kermautz.   Aller   anderen   lagen   darunter.   Von   unserer   Mannschaft   kratzten   mit   499,   bzw.   498   Christian Unterasinger und Peter Ehrenreich an der seeligen-Eingangspforte zum 500er Himmel. Es   gewannen   die   Grazer   vor   uns   Salzburgern   und   dem   Linzer   GKSV.   Der   Kärntner   GSV   wurde   4.   und damit Schlußlicht. Sehr   spannend   war   der   erstmals   eingeführte   Abschluß-Sprintbewerb,   den   Stefan   Kermautz   vor   Georg Friedberger und Peter Ehrenreich gewann. Ergebnisse: Mannschaft - Einzel - Sprint
65. ÖM Mannschaft/CUP in Salzburg, Sa/So, 10./11. Mai 2014 Beinahe   wäre   es   uns   gelungen,   bei   der   ÖM   erstmals   nach   langer   Durststrecke   die   Serie   der   Grazer   in Bezug   auf   den   Meistertitel   zu   unterbrechen.   Uns   trennten   zum   Schluß   nur   21   Holz   vor   der   Sensation.   So mussten   wir   uns   mit   dem   2.   Platz   für   unsere   A-Mannschaft   zufrieden   geben.   Dieser   gilt   aber   auch   soviel wie   ein   Sieg,   hielten   wir   die   Linzer,   die   den   3.   Platz   belegten,   mit   19   Holz   auf   Abstand.   Vierter   wurde unsere    B-Mannschaft    und    Fünfter    die    Wiener,    die    einen    schwarzen   Tag    erwischten.    Kärnten    konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Beim   Cup   war   die   Reihenfolge   genau   die   gleiche   wie   bei   der   Mannschaft.   Beide   Friedbergers   -   Vater   und Sohn   -   legten   einen   Affenzahn   zu   im   Vergleich   zum   Mannschaftsbewerb   und   scoorten   jeweils   4   MP   mit 545   bzw.   587   Holz.   Peperko   fehlten   noch   5   Holz   zur   600er   Stratosphäre.   Doch   wir   hielten   wacker   mit   und wurden mit unserer A-Mannschaft bei gleichen MP vor den Linzern noch Zweiter. Ergebnisse: Mannschaft - CUP - Bilder Mannschaft - Bilder CUP
Landescup in Saalfelden, Samstag, 17. Mai 2014 Beim Landescup in Saalfelden erreichten wir nach hartem Kampf immerhin den 3. Platz. Leider schwächelten einige von uns im Spiel, sonst wäre der 2. Rang durchaus drinnen gewesen. So mussten wir uns nicht nur dem Cupsieger KSK Kegelcasino Hallein, sondern auch dem Zweiten, SC Wüstenrot, geschlagen geben. Nur der 4., der USC Eugendorf lag mit Respektabstand hinter uns. Im Hinblick auf die kommende ÖGSV-ÖM im Einzel war der Cup aber ein gutes “Training”, um unsere Spieler für Einzel und Sprint demnächst in Bruck/Mur rechtzeitig und nachhaltig in Form zu bringen. Ergebnisse: Landescup 2014
65. ÖM Einzel/Sprint in Bruck/Mur, Sa/So, 24./25. Mai 2014 Die   Einzel-ÖM   in   Bruck/Mur   war   für   uns   Salzburger   ein   voller   Erfolg!   Holten   wir   doch   mit   Franz   Enzinger (Seniorenstaatsmeister)   und   Kurt   Rieser   (Bronze)   gleich   zwei   Edelmetalle   ab.   Nur   Manfred   Weidner      schob sich   in   letzter   Sekunde   dazwischen   und   vereitelte   mit   seinem   2.   Platz   einen   Salzburger   Doppelsieg. In   der Allgemeinen   Klasse   siegte   der   junge   Stefan   Kermautz   (GSZ   Graz)   vor   seinem   Vereinskollegen   Peter Friedberger,   der   eigentlich   als   ÖGSV-TD   auch   sein   Chef   ist,   ihm   aber   diesmal   nichts   zu   sagen   hatte   und sich   mit   dem   2.   Platz   begnügen   musste.   Bronze   holte   sich   Harald   Bauer,   der   erstmals   eine   Medaille schaffte. Im   Sprint   siegte   ebenfalls   Stefan   Kermautz   vor   dem   Wiener   Josef   Schiel   und   Peter   Friedberger,   der   sich   im Spiel um Platz 3 gegen Franz Enzinger durchsetzen konnte. Die   Grazer   erreichten   damit   insgesamt   5   von   9   möglichen   Medaillen,   also   mehr   als   die   Hälfte.   Nur   beim Senioreneinzel   gab   es   für   sie   keine   einzige.   Aus   einleuchtendem   Grund:   Niemand   von   den   Grazern   war fürs Einzel gemeldet. Ergebnisse: Einzel - Sprint - Bilder Einzel - Bilder Sprint
Salzburger Behindertensporttage 2014 Im Rahmen der Salzburger Behindertensporttage fand auch ein Festabend statt, zu dem unsere Funktionäre und Sportler Schrattenecker, Unterasinger, Stemeseder und Hochradl geladen waren. Ein wunderschöner Rohlstuhltanz wurde den Anwesenden bei der Jubiläumsfeier präsentiert. Dazu gab es ausgesuchte Schmankerln zur Verköstigung für alle Gäste. 
Kegelturnier 75 Jahre SGTSV in Salzburg, 12. Juli 2014 Aus Anlaß des 75-jährigen Bestehens unseres Sportvereines wurde ein Kegelturnier veranstaltet, an dem außer allen österreichischen auch zwei deutsche Vereine - Karlsruhe und Erfurt teilnahmen. Am Turniertag war es kurz vor Mittag angenehm kühl nach dem vorherigen Regen. Nachmittag wurde das Wetter dann freundlicher. Wider Erwarten siegten doch nicht die Grazer, obwohl sie mit Friedberger, Peperko und Kermautz ihre stärksten Pfeile im Köcher hatten. Das Gift in diesen Pfeilen entsorgte unsere A-Mannschaft mit eindrucksvollen Bonbenwürfen. Den Grazern half es nicht, dass Peperko mit 603 Holz die Tagesbestenwertung gewann, wir hatten am Ende immerhin noch 13 Kegel Vorsprung, die reichten, um den Herren aus dem grünen Herz Österreichs einmal einen Schritt vom obersten Stockerl herunter zu helfen.  Die Linzer erreichten den dritten Platz knapp vor den Wienern. Dahinter folgte unsere B-Mannschaft vor Kärnten, Erfurt und dem Schlußlicht Karlsruhe, die nicht mit starker Besetzung antreten konnten. Der Jubiläumsabend gestaltete sich als voller Erfolg! Den Gästen wurde ein angenehmer Abend beschert, der bis in die späten Nachtstunden dauerte. Festprogramm Ergebnisse Jubiläumskegelturnier
1. Lindwurmkegelturnier/100 Jahre Kärntner GL-LV  in Klagenfurt, 19. Juli 2014 Gleichzeitig   mit   dem   1.   Lindwurm-Kegelturnier   des   Kärntner   GSV   fand   auch   das   100jährige   Jubiläum   des Kärntner Landesverbandes der Gehörlosenvereine in Klagenfurt statt. Wir   nahmen   mit   zwei   Mannschaften   teil.   Unsere A-Mannschaft   siegte   mit   einem   Vorsprung   von   62   Kegel   vor den Kärntnern. Ganz weit hinten folgte als Dritter der GSZ Graz und unsere B-Mannschaft als Schlußlicht. Die Tagesbestenwertung holte sich unser Peter Ehrenreich, der mit 583 Holz mächtig aufgeigte. Abends   fand   dann   im   GLZ   Klagenfurt   die   Siegerehrung   beim   Festabend   des   Kärntner   Landesverbandes   der Gehörlosenvereine statt. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht und viele Erinnerungen ausgetauscht.   Ergebnisse
13. Donau-WP-Kegelturnier Linz, 4. Oktober 2014 Wir   kamen   als   Titelverteidiger   mit   zwei   Mannschaften   zum   Domauwanderpokalturnier,   das   nun   schon   zum 13. Male in der oberösterreichischen Metropole stattfand. Gespielt   wurde   wieder   auf   der   Uni-Kegelbahn   in   Linz-Aufhof.   Im   Gegensatz   zu   früheren   Turnieren   auf   der selben Bahn war diesmal leichter auf ihr zu spielen. Fast die Hälfte der Teilnehmer erreichte einen 500er! Der    GSZ    Graz    schaffte    es    wieder    einmal,    den    Titel    zu    holen    und    uns    den    Wanderpokal    abzujagen. Trotzdem   hatte   unsere   Mannschaft   sich   so   teuer   wie   möglich   verkauft   und   errang   mit   einem   Schnitt   von 515,8 den hervorragenden 2.Platz! Mannschaftsbester wurde Peter Ehrenreich mit 539 Kegel. Unsere   2.   Mannschaft   hatte   etwas   Pech   bedingt   durch   Schratteneckers   Verletzung   und   musste   sich   mit dem 5. Platz begnügen. Tagesbester wurde Peter Friedberger, der 574 Holz auf die Bahn zauberte. Ergebnisse